Die beliebtesten Automarken

Jeder Deutsche hat eins oder sogar mehrere in der Garage zu stehen. Um die Individualität eines jeden zu schützen, ist das Angebot verschiedenster Autos sehr groß. Gerade deutsche Automarken haben einen sehr hohen Stellenwert und stehen für Qualität und Sicherheit. Dabei spielt natürlich auch das Geld eine große Rolle, denn nicht jeder kann sich das beste Auto leisten. Ob Volkswagen, Audi, BMW oder Mercedes – die Palette an deutschen Automarken ist sehr vielfältig, doch auch immer mehr internationale Automarken werden beliebter. Seat, Honda oder auch Renault sind sehr angesehen. Auf den Straßen sind viele Autos zu sehen, doch welche sind die beliebtesten Automarken?

Deutsche Automarken im Vergleich

Der Volkswagen ist schon seit vielen Jahren weit verbreitet auf den Straßen. 2005 war fast jeder fünfte Pkw ein VW. Das zeigt das hohe Ansehen dieser Automarke. Es gibt zahlreiche verschiedene Modelle. Die Programmtiefe ist sehr groß. So geht man auf die Wünsche seiner Kunden ein. Dazu kommt eine einzigartige Technologie. Es werden Kleinstwagen, Kleinwagen, Mittelklassewagen oder auch Limousinen angeboten. Für jeden ist etwas dabei.
Mercedes steht für Eleganz und Glamour. Wer etwas Besonderes möchte, der fährt einen Mercedes. Geld spielt dabei oft keine Rollen und dennoch gehört diese Marke zu den beliebtesten weltweit. Dieses Auto ist ein Zeichen für den Wohlstand. 2012 wurde erneut ein Rekordabsatz verbucht. Fahrdynamik und auch das edle Design sprechen die Kunden an.
Immer beliebter wird der Audi. Auch hier sind die Preise sehr teuer, allerdings ist das Design sehr modern und die Marke gewinnt immer mehr an Aufschwung. Audi steht für Fahrspaß und vollkommenes Fahrgefühl, wer ein Mal in einem Modell dieser Automarke Platz genommen hat, der möchte nicht mehr aus dem Wagen steigen. Die 4 Kreise sind das Symbol dieser Marke. Qualität und wenige Reparaturen garantiert der Hersteller und die Kunden bestätigen dies und sind bereit hohe Summen zu bezahlen.
BMW steht edles Design. Die Autos wirken meist ´´böse´´. Viel PS und somit hohe Geschwindigkeiten machen die Kunden glücklich. Auch BMW kann einen stätig ansteigenden Umsatz verbuchen.

Internationale Konkurrenz

Vor allem die Japaner sind im Kommen. Honda, Toyota oder auch Nissan sind meist sehr preisgünstig und sprechen viele der Autonormalbürger an. Zahlreiche verschiedene Modelle finden großen Anklang. In puncto Sicherheit haben gerade die japanischen Autohersteller sehr aufgeholt und somit steht nun auch Qualität als oberes Ziel. Die Franzosen setzten auf futuristische Modelle und vor allem auf Umweltfreundlichkeit. Renault und auch Peugeot finden großen Anklang und stehen für wenig Verbrauch und trotzdem für Fahrspaß.